Bella Cantare - Repertoire

Von A wie A-cappella

Bis Z wie Zar und Zimmermann

Der Chor „Bella Cantare“ zeichnet sich durch Vielseitigkeit aus. Wir möchten uns nicht auf ein bestimmtes Genre beschränken und nur Gospels oder nur klassische Lieder singen.

Im Gegenteil, wir möchten die Freiheit haben, uns aus allen Jahrhunderten, aus allen Genres, aus allen Stilrichtungen, aus allen Sprachen die schönsten Melodien herauszusuchen und auf unsere Art zu interpretieren. Das reicht von Liedern aus dem Barock, über klassische Volkslieder und bekannte Operettenmelodien, bis hin zu Musical-Klassikern, avantgardistischen Kompositionen, Schlagern, Gospels und Spirituals, Weihnachtsliedern aus aller Welt, Rocksongs und modernen Popsongs.

Während bei modernerer Literatur die Herausforderung oft in der Rhythmik liegt, bringt die klassische Literatur uns häufig an die Grenzen des für Hobby-Musiker Machbaren, wenn es um Tonhöhen oder komplexe Sätze geht. Aber dieser Gegensatz, dieses Bewegen zwischen den verschiedenen musikalischen Welten macht den enormen Reiz des Chorsingens aus. Die klassische Literatur stellt sicher, dass man seine Stimme technisch weiterbildet und seinen Stimmumfang vergrößert.

Es würde zu weit führen, hier alle Stücke aufzuführen, die wir in den letzten Jahren und Jahrzehnten geprobt und aufgeführt haben. Es seien an dieser Stelle daher nur einige Beispiele erwähnt:

  • Medley der schönsten Melodien aus „Cats“
  • Medley der schönsten Melodien aus „Grease“
  • Medley der schönsten Melodien aus „My Fair Lady“
  • „Wenn ich einmal reich wär“ aus „Anatevka“
  • Stephen Foster Potpourri
  • „Conquest of Paradise“ von Vangelis
  • „Greensleeves“
  • „Moonriver“ aus „Frühstück bei Tiffany’s“
  • „Mir im Süden“ von „Die Fünf“
  • „Schöne Isabella von Kastilien“ von den Comedian Harmonists
  • „Weit weit weg“ von Hubert von Goisern
  • „Bridge over troubled water“ von Simon & Garfunkel
  • “Look at the world”
  • “Ständchen” von den WiseGuys
  • Medley der schönsten Melodien aus dem Film “Sister Act”
  • Die schönsten Melodien aus dem Filme „Die Kinder des Monsieur Matthieu“
  • „Barcarole“
  • „Ballsirenen“
  • Auszüge aus „Zar und Zimmermann“ von Albert Lortzing
  • „Ave Verum“ von Mozart
  • Viele bekannte und nicht so bekannte, aber sehr schöne Weihnachtslieder
  • Und viele, viele mehr…